Tag Team Battle 16

Momo brachte seinen heißen BMW in die Werkstatt zum Reifenwechsel.
Zum Abholen des Wagens kommt er genau zu dem Zeitpunkt, als die Mechaniker Fabio und Rais
eine Probefahrt mit dem guten Stück machen. Aber statt sachte eine kleine Runde mit dem BMW zu drehen, lassen sie die Reifen ordentlich durchdrehen, bis die ganze Strasse unter Qualm steht. Momo ist außer sich vor Wut.
Noch am Auto stellt er Rais zur Rede. Um einer Prügelei aus dem Weg zu gehen, macht Fabio den Vorschlag,
ein kleines Match auszutragen. Gewinnt das Team “Kunde”, übernimmt das Team Mechaniker, also Rais und Fabio die Kosten für die Reifen. Umgedreht natürlich, müssen Momo und Hector die Reifen selber zahlen, wenn sie gegen Fabio und Rais verlieren.
Im Mattenraum schnappt sich Momo seinen Gegner Rais und zeigt gleich, was die Gegner an diesem Nachmittag zu erwarten haben. Keine Gnade, keine halben Sachen! Rais, der vom Körper her ähnlich gebaut ist wie sein Kontrahent Momo, hat alle Mühe, dem Kampftitan Momo Paroli zu bieten. Über zehn Jahre Erfahrung in Kampftechnik sind halt nicht vom Tisch zu weisen. Für Rais ist es erst sein zweiter Kampf bei Fightplace. Ihm fehlt es noch an Tricks und Technik. Ihn kann nur noch Fabio aus den Griffen von Momo befreien.
Damit es auf der Kampffläche nicht zu wild wird, muss eine Regelung her, die Sache in geordnete Verhältnisse zu bringen. Wieder ist es Fabio, der ein Tag-Team-Match vorschlägt. Zwei Teams, vier Kämpfer, die sich nur durch Abklatschen des Partners ablösen können.
Den Anfang machen wieder Rais und Momo. Die beiden Bodybuilder liefern sich ein hartes Gefecht. Schnell kann Momo sich mit einem Schoolboypin auf Rais platzieren. Aber Momo´s eigentliche Spezialität ist der Bodyscissor. Mit seinen starken Oberschenkeln drückt er Rais immer wieder die Luft ab. Zusätzlich demütigt er ihn mit Wedgies, Ass-Slapping und Nipple-Torture. Auch im Austeilen von Boxhieben ist er nicht sparsam.
Fabio löst Rais ab, nachdem Rais seine erste harte Begegnung mit Momo hatte und leicht verletzt aufgeben musste.
Fabio schlägt sich gut gegen Momo und bekommt ihn fast in den Griff. Doch bevor es dazu kommen kann, lässt sich Momo durch seinen Partner Hector ablösen. Hector zeigt, was in ihm steckt und kann seinen Erzfeind fast besiegen. Von Kampf zu Kampf wird er mutiger und gewinnt an Technik. Fabio kann sich nur durch Abklatschen aus einer für ihn bedrohlichen Situation befreien. Nun muss sich der Kleine gegen einen Bodybuilder durchsetzen! Rais hat Glück. Er bekommt den Kleinen mit einem Headlock zu packen und setzt sich so auch im Bodenkampf durch. Rais verpasst ihm zusätzlich ein paar miese Wedgies von vorn und von hinten.
In der zweiten Runde gegen Rais sieht es für Hector nicht besser aus. Er bekommt von Rais seinen Hintern versohlt und unter einem Schoolboypin muss er Muskelreiten auf seinen Bizeps über sich ergehen lassen.
Die Gemeinheiten, die er unter Momo erleiden muss, lässt Rais an Momo´s Partner Hector raus.
Weiter geht es mit Fabio vs Momo. Auch Fabio muss unter den stählernen Schenkeln von Momo leiden.
Noch einige Male wechseln die Paarungen an diesem Nachmittag.
Wer nach fast 90 schweißtreibenden Minuten den Sieg für sich verzeichnen kann, erfahrt ihr in Tag Team Battle 16!